Coaching & Begleitung

Für die Schüler

Zur Vorbereitung der Jugendlichen findet eine Schulung in Form eines Webinars statt. Hier werden Grundlagen der Empathie und des aktiven Zuhörens vermittelt, außerdem wird auf spezifische Bedürfnisse in der Kommunikation mit älteren Menschen eingegangen. Während des Projektes werden die Jugendlichen mit regelmäßigen Reflektionsgesprächen und Individualcoachings begleitet. Unser Coach, Johannes Missall, ist Trainer und Coach. Seit mehr als 20 Jahren arbeitet er mit Führungskräften internationaler Konzerne zusammen und berät diese in den Themenbereichen persönlicher Präsenz, Empathie und Unternehmenskultur. Außerdem sammelte er Erfahrungen in der Ausbildung von Altentherapeuten.

Für die Senioren

Doris de Feyter steht den Senioren vor und während des Projektes als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Sie stellt die Initiative, in Absprache mit der Seniorenresidenz, den interessierten Senioren vor, und beantwortet alle Fragestellungen rund um Ablauf und Inhalt. Auch während der Laufzeit der Initiative geht Doris de Feyter mit den Teilnehmern ins Gespräch und unterstützt bei möglichen Herausforderungen und Wünschen. Doris de Feyter ist unter anderem seit 2018 als Seniorenguide in der Erlebnisausstellung „Dialog mit der Zeit“ im Dialoghaus Hamburg in der Speicherstadt tätig.